AugeNaseMund



Wer kennt es nicht als das Spiel der Kindheit? Einer fängt zu malen an und eine andere setzt die Vorgabe nach eigenem Gutdünken fort. So auch bei AugeNaseMund.

Dem Betrachter oder Spieler, denn spielen kann man es auf vielerlei Art und Weise und „der Spassfaktor ist dabei jedenfalls garantiert“ (Buchmarkt, 1, 2004), bleibt es selbst überlassen, wie er oder sie mit den Gesichtern verfährt. Bei 33 Gesichtern, einem Joker, und einem unbefleckten Blatt zum Selbstgestalten ergeben sich nahezu unendliche Möglichkeiten Augen, Nasen und Münder zu kombinieren. AugeNaseMund eignet sich für Kinder und Junggebliebene bis 99 Jahre zum Spielen, Austauschen oder nur zum Anschauen.


Teilgenommen haben das „Who´s Who zeitgenössischer Bilderbuchkunst“ (SZ, 23.11.2003), sowie bildende Künstler und schriftstellernde Multitalente: Herbert Achternbusch, Sigi Ahl, Ulrike Baier, Verena Ballhaus, Rotraud Susanne Berner, Larissa Bertonasco, Franziska Biermann, Nadia Budde, Anke Dammann, Sybille Dömel, Wolf Erlbruch, Bengt Fosshag, Dagmar Geisler, Jacky Gleich, Robert Hartmann, Nikolaus Heidelbach, Melanie Höner, Bernhard Jäger, Katja Kamm, Michael Koska, Günter Kunert, Reinhard Michl, Thomas M. Müller, Daniel Napp, Karen Runge, Axel Scheffler, Hans Ticha, Jan Voss, Line Wasner, Linda Wolfsgruber, Ulrike Zilly und Bernd Zimmer.

Überaus positiv gesprochen wurde das Spiel u.a. in Der ZEIT, SZ, BUNTE, TZ, Buchmarkt, Eselsohr und Spiel international. Im Jahre 2004 fand hierzu eine Ausstellung in der Pasinger Fabrik in München statt. Im November 2016 bildet AugeNaseMund die Grundlage für eine Ausstellung im Museum BL, in Liestal-Schweiz. AugeNaseMund kommt auch in Coachings und Trainingstools zur Anwendung (zuletzt: Neumann-Wirsing: Lösungsorientierte Superevisions-Tools, 2016).
Zur Zeit vertreiben Manufactum und u.a. die Shops von Klee Museum und Deutscher Bank KunstHalle, sowie ausgewählte Spielwarengeschäfte und Papeterien AugeNaseMund mit großem Erfolg.

Gewicht 240 gr
Format außen: 165 x 115 x 25 mm Höhe
Gestaltung: schwarze Stülpdeckelschachtel mit farbigen Titel und Boden
Geeignet für Kinder und Erwachsene von 4-99 Jahre
33 dreigeteilte Gesichter, 1 Joker und 1 Leerblatt, zusammen 102 Spielteile, 1 Postkarte, 1 Spielanweisung
Idee: Hans-Jürgen Hereth
Empfohlener Verkaufspreis 12,80 € brutto inkl. 19% Mwst. + Versand

Vorzugsausgabe mit 32 Postkarten, von den Künstlern signiert und überarbeitet (übermalt, collagiert, mit einer separaten Zeichnung versehen)., Größe 165 x 115 x 25 mm, in Holzschiebeschachtel, 
Auflage 100 Ex, von denen 67 in den Handel kamen (nur noch wenige Restexemplare!): 250,00 €, inkl. 19% Mwst.+Versand




kreewinkel.de
Rheinstr. 27  •  D- 80803 München
Tel.-Büro: 089-332436  •  Fax: 089-34076861
Mobil: 0170-5805339  •  info@kreewinkel.de

www.wertschaetzungen-hereth.de  •  www.fluchtwege.eu